Bagdad (AFP) Der Irak hat Deutschland und andere Staaten aufgefordert, Kinder von inhaftierten, ausländischen Dschihadisten in ihre Heimatländer zurückzuholen. "Wir haben bereits mit den Botschaften von Deutschland, Aserbaidschan, Russland und anderen Ländern gesprochen, damit sie (ihre Staatsbürger) zurücknehmen", sagte ein Sprecher des irakischen Außenministeriums am Dienstag. Nach Angaben der Streitkräfte befinden sich mindestens 833 Kinder 14 verschiedener Nationalitäten in irakischen Gefängnissen.