Frankfurt/Main (AFP) Ein 13-Jähriger ist im hessischen Darmstadt auf einen abgestellten Güterwaggon geklettert und durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Wie die Bundespolizei in Frankfurt am Main am späten Mittwoch mitteilte, ereignete sich das Unglück am Bahnhof im Stadtteil Kranichstein. Der Junge war demnach mit drei Freunden unterwegs, von denen er sich entfernte und auf den Waggon kletterte.