Straßburg (AFP) Das Europaparlament hat sich "tief erschüttert" über die verheerende humanitäre Lage in Venezuela geäußert und die Regierung unter Präsident Nicolás Maduro aufgefordert, internationale Hilfe zu akzeptieren. Die Regierung in Caracas müsse endlich zugeben, dass es eine "dauerhafte humanitäre Krise" in Venezuela gebe, verlangte das Parlament am Donnerstag in einer Entschließung.