München (AFP) Der zunehmende Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) wird nach Ansicht von SAP-Personalchef Stefan Ries zu deutlich steigenden Löhnen führen. "KI kann ein echter Wohlstandstreiber werden", sagte Ries dem Nachrichtenmagazin "Focus". Durch KI könnten Beschäftigte bessere und vor allem schnellere Entscheidungen treffen: "Das steigert die Produktivität enorm." Je leistungsfähiger Beschäftigte durch KI würden, umso stärker könnten auch ihre Löhne steigen.