Berlin (AFP) Der Zentralrat der Juden in Deutschland bekommt künftig eine deutlich höhere Unterstützung des Bundes: Er vereinbarte mit dem Bundesinnenministerium am Freitag eine Aufstockung der jährlichen Staatsleistung von zehn Millionen auf 13 Millionen Euro, wie beide Seiten übereinstimmend mitteilten. Damit leiste die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Pflege des deutsch-jüdischen Kulturerbes und zum weiteren Aufbau der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland.