Managua (AFP) Aus Protest gegen Präsident Daniel Ortega hat die Opposition in Nicaragua für den kommenden Freitag erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Der Ausstand soll 24 Stunden dauern, wie der Studentenführer Francisco Martínez am Freitag ankündigte. Begleitet werden soll der Streik von Protesten am Donnerstag und Samstag. Mitte Juni hatte die Opposition in Nicaragua schon einmal zu einem Generalstreik aufgerufen, an dem sich viele Menschen beteiligten.