Damaskus (AFP) Syrische Regierungstruppen sind am Donnerstag staatlichen Medienberichten zufolge in die bislang von bewaffneten Kämpfern kontrollierten Viertel der Provinzhauptstadt Daraa im Süden des Landes einmarschiert. Soldaten hissten demnach die Nationalfahne über dem Hauptplatz der Stadt. Die Rückeroberung der Provinz Daraa wäre für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad ein wichtiger, auch symbolisch bedeutsamer Sieg, da in der Provinz im März 2011 die Proteste gegen Assad begonnen hatten.