Berlin (dpa) - Für die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ist ein neuer Betriebsleiter gefunden.

Der selbstständige Berater und Planer Patrick Muller übernimmt den Posten sofort, wie die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) am Rande einer Aufsichtsratssitzung mitteilte. Sein Vorgänger Elmar Kleinert war Anfang Juli als Geschäftsführer zum Flughafen Bremen gegangen.

Muller hat Erfahrung als Flughafenmanager. Unter anderem leitete er 2005 und 2006 den Flugbetrieb in London-Heathrow.

Von 2010 bis 2014 war er Geschäftsführer Operations an den Airports Doha und Hamad. Der Berliner Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup sagte, neben der Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER im Oktober 2020 mit dem vorherigen Probebetrieb werde es die Hauptaufgabe Mullers sein, einen guten Flugbetrieb in Tegel und Schönefeld aufrechtzuerhalten.