Berlin (AFP) AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat vor einer möglichen Beteiligung der Bundeswehr an einem internationalen Militäreinsatz in Syrien gewarnt. So würden mit deutscher Beteiligung in Syrien neue Fluchtursachen geschaffen, sagte Gauland am Mittwoch in der Generaldebatte des Bundestags. "Frau Merkel, ich hoffe nicht, dass Sie das wirklich riskieren wollen", sagte Gauland an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gewandt.