Berlin (AFP) Die Grünen-Innenexpertin Irene Mihalic betrachtet die Entscheidung der großen Koalition im Fall des umstrittenen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen als schweren Fehler. "Der Karrieresprung Maaßens hatte Vorrang vor der Neubesetzung des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutzes", sagte Mihalic den Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch in Berlin.