Wien (AFP) Italien, Spanien und Griechenland stehen einer Stärkung der EU-Grenzschutzbehörde Frontex nach den Worten von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) "noch etwas skeptisch" gegenüber. "Die müssen wir überzeugen", sagte Kurz der österreichischen Zeitung "Standard" vom Mittwoch kurz vor Beginn eines EU-Gipfels zur Flüchtlingsfrage in Salzburg. Kurz nannte ausdrücklich die drei südlichen Länder und hob hervor, es gehe ihnen um ihre "Souveränitätsrechte".