Düsseldorf (AFP) Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat Angaben der Türkisch-Islamischen Union Ditib zum Besuch des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan in Köln widersprochen. Ditib hatte mitgeteilt, an der geplanten Eröffnung der Kölner Ditib-Zentralmoschee durch Erdogan am 29. September werde auch der Düsseldorfer Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) teilnehmen. "Diese Meldung können wir ausdrücklich nicht bestätigen", erklärte NRW-Regierungssprecher Christian Wiermer am Mittwoch in Düsseldorf.