Rouen (AFP) Nach Vorwürfen sexuellen Missbrauchs hat ein französischer Priester Suizid in seiner Kirche begangen. Der katholische Geistliche wurde tot in dem Gotteshaus in Rouen gut 130 Kilometer nordöstlich von Paris aufgefunden, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Eine Mutter hatte dem 38-Jährigen vorgeworfen, gegen ihre Tochter sexuell übergriffig geworden zu sein.