London (AFP) Eine Touristin aus der Schweiz und ein Mann aus Nordirland sind am Mittwoch durch Sturm "Ali" auf der irischen Insel ums Leben gekommen. Die Frau sei im Westen Irlands nahe der Stadt Clifden mit ihrem Wohnwagen von einer Klippe gestürzt, teilte die Polizei mit. Sie habe geschlafen, als der Wind ihr Fahrzeug erfasst und in die Tiefe geschleudert habe.