Leipzig (AFP) Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig muss klären, ob die sogenannte Rüstzeit von Polizisten zur Dienstzeit gehört. Das Gericht verhandelte am Donnerstag über die Klagen von Beamten aus Nordrhein-Westfalen, die eine Anerkennung dieser Zeiten anstreben. Als Rüstzeit wird die Zeit beschrieben, die Polizisten für An- und Ablegen sowie die Überprüfung ihrer Waffen und Ausrüstung vor und nach ihrem Dienst benötigen. (Az. BVerwG 2 C 44.17)