Naga (AFP) Bei einem Erdrutsch in Folge heftiger Monsunregenfälle sind auf den Philippinen am Donnerstag mindestens zehn Häuser verschüttet worden und zwei Menschen ums Leben gekommen. "Die örtlichen Rettungskräfte gehen davon aus, dass zehn bis 15 Häuser verschüttet wurden", sagte ein Vertreter des Katastrophenschutzes, Neil Balaba, der Nachrichtenagentur AFP.