Istanbul (AFP) Die Türkei rechnet in diesem Jahr mit einer Inflation von über 20 Prozent und mit sinkenden Wachstumszahlen in den kommenden Jahren. Finanzminister Berat Albayrak sagte am Donnerstag in Istanbul, die Preissteigerung werde am Ende des Jahres 20,8 Prozent und im kommenden Jahr voraussichtlich 15,9 Prozent betragen. Die Wirtschaft, die 2017 noch um 7,4 Prozent zugelegt hatte, werde in diesem Jahr nur um 3,8 Prozent wachsen.