Berlin (AFP) Vor der Wahl des Vorsitzenden der Unionsfraktion hat Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer offen gelassen, ob er seinen Posten im Falle einer Niederlage von Amtsinhaber Volker Kauder (beide CDU) weiter ausüben will. Er habe in den vergangenen Jahren mit Kauder vertrauensvoll und erfolgreich zusammengearbeitet, sagte Grosse-Brömer am Dienstag in Berlin vor Journalisten. Diese Arbeit würde er gerne fortsetzen.