Berlin (AFP) Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hält einen guten diplomatischen Draht zur Türkei für unerlässlich, hat die türkische Regierung jedoch zugleich zur Rechtsstaatlichkeit ermahnt. Je "angespannter die Zeiten" seien, desto wichtiger sei der Dialog zwischen zwei Staaten, sagte Laschet am Samstag nach einem rund einstündigen Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn. Durch Gespräche werde mehr erreicht als durch Gesprächsverweigerung.