New York (AFP) Zwei Großkonzerne in den USA bekommen einen neuen Chef: Der Industriegüterkonzern General Electric (GE) tauscht mit sofortiger Wirkung seinen Chef aus. John Flannery muss nach nur etwas mehr als einem Jahr im Amt gehen, der 55-jährige Lawrence Culp übernimmt, wie GE am Montag mitteilte. Zudem senkte der Konzern seine Gewinnerwartung. Beim Arzneimittelhersteller Pfizer geht der Chef Ian Read nach acht erfolgreichen Jahren im Amt Ende des Jahres.