Berlin (AFP) Vor dem Beginn des dreitägigen Bürgerfests zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) die rotierende Ausrichtung der Feierlichkeiten gelobt. "Diese schöne Tradition macht die föderale Struktur unseres Staats auch international anschaulich", erklärte Müller am Montag. Deutschland begreife sich nicht "als zentralistischer Machtstaat, sondern wir sind ein demokratischer und freiheitlicher Rechtsstaat".