Köln (AFP) Zwei Tonnen Kartoffelbrei haben eine Autobahn in Nordrhein-Westfalen zur Rutschpartie für Autos gemacht. Die Autobahn 57 bei Köln war am Sonntagabend auf einer Länge von 300 Metern mit den Knollen übersät, die ein Laster aus seiner offenen Heckklappe verloren hatte, wie die Kölner Polizei am Montag mitteilte. Nachdem mehrere Fahrzeuge den Autobahnabschnitt nahe der Anschlussstelle Köln-Chorweiler durchfahren hatten, war aus den Kartoffeln bald eine rutschige Masse geworden.