Frankfurt/Vevey (dpa) - Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé baut seinen Vorstand um. Die bisherige Deutschland-Chefin Béatrice Guillaume-Grabisch steigt zum 1. Januar 2019 in das Führungsgremium auf und wird dann globale Personalchefin, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Im Vorstand berichtet sie an Nestlé-Chef Mark Schneider. Neuer Leiter des deutschen Marktes werde Marc-Aurel Boersch. Der 50-Jährige arbeitet seit 2003 für den Konzern und verantwortet bisher den niederländischen Markt.

Guillaume-Grabisch ist seit 2015 Deutschland-Chefin und hatte zuvor die Region Deutschland und Südeuropa verantwortet. Im Nestlé-Vorstand folgt sie auf Personalchef Chris Johnson. Er löst zum Jahreswechsel wiederum Wan Ling Martello ab, Leiterin der Region Asien, Ozeanien und Subsahara Afrika. Sie verlasse den Konzern, hieß es weiter.