Berlin (dpa) - Die Direktorin des Dessauer Bauhauses, Claudia Perren, hat die Konzertabsage an die linke Punkband Feine Sahne Fischfilet verteidigt. «Es war nie mein Anliegen, die Freiheit der Kunst einzuschränken», sagte sie im Interview von «Zeit online». Sie habe sich aus zwei Gründen gegen den Auftritt der Band im Bauhaus entschieden: «Wir wollten Rechtsradikalen vor dem Bauhaus keine Plattform bieten. Zweitens ist das Bauhausgebäude eine Unesco-Weltkulturerbestätte, die eines ganz besonderen Schutzes bedarf, auch rein physisch.»