Berlin (AFP) Im Haushaltskonflikt der EU-Kommission mit Italien hofft die Bundesregierung auf einen "konstruktiven Dialog". Die Bundesregierung unterstütze die Ansicht der EU-Kommission, dass die Gespräche über den italienischen Haushaltsentwurf in einem "kooperativen Prozess" geführt werden müssten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin. "Wir würden genau dieses Kooperative, diesen konstruktiven Dialog sehr begrüßen."