Straßburg (AFP) EU-Ratspräsident Donald Tusk dringt auf eine gründliche Aufklärung der Tötung des saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi. Das einzige Interesse der EU sei es, "alle Details ans Licht zu bringen - egal wer dahinter steckt", sagte Tusk am Mittwoch vor dem Europaparlament in Straßburg. Bei dem Fall handele es sich um so ein "entsetzliches Verbrechen, dass selbst der kleinste Schimmer von Heuchelei Schande über uns bringen würde".