Berlin (dpa) - Fußball-Star Mesut Özil hat sich erstmals seit seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalelf über sein Verhältnis zur Mannschaft geäußert. Er habe das DFB-Team seit seiner Kindheit unterstützt und er habe noch immer viele Freunde, die für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Natürlich halte er weiter zu dem Team. So antwortete Özil bei Twitter auf die Frage eines Fans. Mitte des Monats hatte die Fußball-Nationalmannschaft über die sozialen Netzwerke dem im Groll zurückgetretenen Arsenal-Star zum 30. Geburtstag gratuliert, Özil hatte sich für die Glückwünsche bedankt.