Paris (AFP) Frankreich will nach Angaben aus Pariser Regierungskreisen mit der Rückholung von Kindern französischer Dschihadisten aus Syrien beginnen. Einige der etwa 150 Kinder, die den Behörden bekannt seien, sollten nach Frankreich zurückkehren, hieß es. Die Minderjährigen können demnach aber nur mit Zustimmung ihrer Mütter ausreisen. Eine Rückkehr ehemaliger Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) oder deren Frauen schließt Paris dagegen aus.