Berlin (AFP) Der verteidigungspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Tobias Lindner, sieht die jüngsten  Äußerungen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in der Vergabeaffäre skeptisch. Die Ministerin kündige im Interview Maßnahmen an, über die sie den Verteidigungsausschuss bereits vor zwei Wochen informiert habe, kritisierte Lindner gegenüber der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch. "Ob das wirklich von Einsicht in der Berater-Affäre zeugt oder eher eine PR-Nummer zur Selbstverteidigung ist, bleibt ihr Geheimnis."