München (AFP) Der auch als deutscher Kaffeekönig bezeichnete Unternehmer Albert Darboven fertigt in seiner Freizeit Skulpturen. "Ich habe schon als Kind gern gesägt und gebastelt und es später perfektioniert", sagte der 82-Jährige der Illustrierten "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. "Bei meinen Skulpturen kann ich entspannen - der Schaffensprozess hat etwas Meditatives."