Abuja (AFP) Nigerias Regierung sucht nach Möglichkeiten, das "exponentielle" Bevölkerungswachstum in dem 190-Millionen-Einwohner-Land einzudämmen. Mit der Unterstützung traditioneller Interessensvertreter solle eine Strategie erstellt werden, "welche die Anzahl von Kindern, die eine Mutter haben kann, begrenzt", sagte Finanzministerin Zainab Ahmed am Dienstag am Rande eines Wirtschaftsgipfels in der Hauptstadt Abuja. Dies sei "wichtig, um unser Wachstum zu erhalten". Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas.