Hannover (AFP) Union und SPD wollen einem Medienbericht zufolge die Unterstützung von Pflegebedürftigen und deren Familien weiter verbessern. Geplant sei unter anderem, dass Pflegebedürftige für Taxifahrten zum Arzt künftig keine Genehmigung der Krankenkasse mehr benötigen, berichten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND/Mittwochsausgaben). Die Zeitungen berufen sich auf Änderungsanträge zum Pflegepersonalstärkungsgesetz im Bundestag.