Paris (dpa) - Alexander Zverev hat beim Tennis-Turnier in Paris das Achtelfinale erreicht. Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sich der 21-Jährige in der französischen Hauptstadt gegen den Amerikaner Frances Tiafoe mit 6:4, 6:4 durch.

Der gebürtige Hamburger verwandelte bei der mit 5,4 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung nach 1:44 Stunden seinen zweiten Matchball. Zverev hatte nur Mitte des zweiten Satzes ein paar Schwierigkeiten, als er plötzlich mit einem Break hinten lag. Doch die deutsche Nummer eins behielt die Ruhe und sicherte sich am Ende ungefährdet das Weiterkommen.

Turnier-Tableau

ATP-Profil Alexander Zverev