Bonn (AFP) Die Deutsche Unesco-Kommission (DUK) fordert, Förderschulen und allgemeine Schulen in Deutschland zu einem inklusiven Schulsystem zusammenzuführen. Grund dafür seien ungleich verteilte Bildungschancen, teilte die DUK in Bonn am Mittwoch mit. "Das deutsche Schulsystem ist weiterhin durch trennende Strukturen geprägt. Das muss sich endlich ändern", sagte Ute Erdsiek-Rave, Vorsitzende des DUK-Expertenkreises Inklusive Bildung.