Berlin (AFP) Immer mehr deutsche Unternehmen versichern sich gegen Cyberattacken. Wie der IT-Branchenverband Bitcom am Freitag in Berlin mitteilte, verfügen inzwischen etwa 14 Prozent der Industrieunternehmen über Policen gegen digitale Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Vor zwei Jahren waren dies demnach erst elf Prozent. Bitcom beruft sich auf eine repräsentative Befragung von 503 Geschäftsführern und Sicherheitsverantwortlichen.