Berlin (AFP) Deutschland ist einem Zeitungsbericht zufolge nach den USA der zweitgrößte Geber von humanitärer Hilfe weltweit. Im vergangenen Jahr habe die Bundesregierung 1,8 Milliarden Euro bereitgestellt, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf einen Regierungsbericht über humanitäre Hilfe im Ausland der Jahre 2014 bis 2017, den das Kabinett am Mittwoch beschließen will.