Berlin (AFP) Der neue Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang will bis zur Jahreswende eine Linie im Umgang mit der AfD finden. Die Landesverfassungsschutzbehörden hätten dem Bundesamt bis Oktober Material vorgelegt, das derzeit ausgewertet werde, sagte Haldenwang nach seiner Ernennung durch die Bundesregierung am Donnerstag in Berlin. Bis Ende des Jahres oder Anfang 2019 wolle das Bundesamt einen Vorschlag zur Vorgehensweise vorlegen.