Berlin (AFP) Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat vor Änderungen am ausgehandelten Brexit-Entwurf gewarnt. "Ich bin mir sicher, wenn man dieses Paket auf der einen Seite aufschnürt, es auf anderen Seiten vermutlich auch versucht wird aufzuschnüren", sagte Altmaier am Montag im ZDF-"Morgenmagazin". "Wir sollten zu dem stehen, was in über einem Jahr mühsam erreicht worden ist", bekräftigte der Minister. Großbritanniens Premierministerin Theresa May müsse darin bestärkt werden, das Ergebnis der Verhanldungen im britischen Parlament zur Abstimmung zu bringen.