Brüssel (AFP) Bei einer Messerattacke in Brüssel ist ein Polizist verletzt worden. Der Angreifer stach am frühen Dienstagmorgen vor dem Polizeipräsidium der belgischen Hauptstadt auf den Beamten ein, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Polizist sei dabei leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Angreifer wurde von anderen Polizisten niedergeschossen. Er schwebt den Angaben zufolge nicht in Lebensgefahr.