Tel Aviv (dpa) - Das Internationale Auschwitz-Komitee hat besorgt auf die Ergebnisse einer europaweiten Antisemitismus-Studie des Fernsehsenders CNN reagiert. Die europäischen Gesellschaften sollten das Alarmsignal, «dass die Umfrage aussendet, sehr ernst nehmen», sagte Vizepräsident Christoph Heubner. Nach der Umfrage wissen etwa viele junge Deutsche kaum etwas über den Holocaust. Von den 18- bis 34-Jährigen sagten rund 40 Prozent, dass sie wenig oder gar nichts darüber wissen. Ein Drittel der befragten Europäer insgesamt gab seinen Kenntnisstand ebenfalls entsprechend an.