Kabul (dpa) - Die afghanische Hauptstadt Kabul ist von einer starken Explosion erschüttert worden. Nach Angaben des Sprechers des Innenministeriums, Nadschib Danisch, detonierte eine Autobombe vor dem Büro des britischen Sicherheitsunternehmens G4S. Mindestens sieben Menschen seien verletzt und in Krankenhäuser gebracht worden, sagte Danisch. G4S ist ein privates Unternehmen, das nach eigenen Angaben Sicherheitsdienste für das britische Außenministerium und für Diplomaten in Afghanistan bereitstellt.