Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 haben ihre Partien am Abend in der Champions League nicht gewonnen und trotzdem beide vorzeitig das Achtelfinale erreicht. Dem BVB reichte ein 0:0 im Heimspiel gegen den FC Brügge. Doch die gute Ausgangsposition im Kampf um den Gruppensieg ist nach der unnötigen Punkteteilung dahin. Der FC Schalke hat seine Partie beim FC Porto sogar mit 1:3 verloren. Die Schalker hatten das Achtelfinale aber schon vor Anpfiff erreicht, weil Galatasaray Istanbul zuvor bei Lokomotive Moskau 0:2 verlor.