Warschau (AFP) Nicht nur bei der Energiegewinnung setzt Polen auf Kohle: Der polnische Umweltminister Henryk Kowalczyk baut auch bei der Wahl der offiziellen Partner für die UN-Klimakonferenz in Polen auf die Kohleindustrie. Er gab am Mittwoch bekannt, dass sich unter den Partnern neben anderen Kohleunternehmen auch der größte Kokskohleproduzent der EU befindet. Ziel der internationalen Klimakonferenz in Kattowitz ist es, über die konkrete Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu beraten und die Erderwärmung auf deutlich weniger als zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu reduzieren.