Kabul (AFP) Bei einem Nato-Luftangriff auf Taliban-Stellungen in Afghanistan sind möglicherweise mehrere Zivilisten getötet worden, darunter Frauen und Kinder. Es gehe entsprechenden Berichten afghanischer Behördenvertreter nach, teilte das Verteidigungsbündnis am Mittwoch mit. Nach seinen Angaben hatten afghanische Sicherheitskräfte und ihre US-Berater am Vorabend Unterstützung aus der Luft angefordert, nachdem sie in der südöstlichen Unruheprovinz Helmand von Taliban-Kämpfern mit schweren Waffen angegriffen worden seien.