Riad (AFP) Nach dem Zahlungsstopp der USA hat Saudi-Arabien dem UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) Hilfsgelder in Millionenhöhe zugesagt. Der Leiter des König Salman Zentrums für humanitäre Hilfe, Abdullah al-Rabia, kündigte am Mittwoch in Riad an, dem Hilfswerk 50 Millionen Dollar (44 Millionen Euro) zur Verfügung zu stellen. Damit bestätigte er Angaben von UNRWA-Chef Pierre Krähenbühl, der Mitte November Zusagen von Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait und Katar bekanntgegeben hatte.