Kehl (AFP) Ab Montag wird in der Europäischen Union das grenzüberschreitende Online-Shopping einfacher. Mit dem Stichtag 3. Dezember kommt die sogenannte Geoblocking-Verordnung der Europäischen Union zur Anwendung, wie das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz am Freitag in Kehl mitteilte. Sie  verbietet Online-Händlern, Kunden aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohn- oder Firmensitzes zu diskriminieren.