Osnabrück (AFP) Die Probleme der Autoindustrie bei der Zulassung  neuer Typen sind wohl ein deutlicherer Wachstumshemmer als bislang gedacht: Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) schraubte seine Erwartung von rund zwei auf etwa 1,5 Prozent in diesem Jahr herunter, wie BDI-Präsident Dieter Kempf der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte. Zwar habe die deutsche Industrie in der ersten Jahreshälfte kräftig expandieren können, doch werde sie durch Sondereffekte wie das neue komplexe Kfz-Zulassungsverfahren WLTP belastet.