Ravensburg (dpa) - Nach einem Messerangriff auf eine 17-Jährige sind ihr Ehemann und ihr Bruder wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Das Landgericht Ravensburg wies dem Mann der jungen Muslimin sechs Jahre und neun Monate Gefängnis zu. Der zur Tatzeit 20 Jahre alte Bruder wurde nach Jugendstrafrecht zu siebeneinhalb Jahren verurteilt. Wie der Vorsitzende Richter sagte, war ein Streit über eine außereheliche Beziehung des Opfers eskaliert. Als Motiv der Täter aus Syrien und dem Libanon wurde ein «falsch verstandener Ehrbegriff» genannt.