Buenos Aires (AFP) Aufgrund der verspäteten Anreise von Angela Merkel (CDU) zum G20-Gipfel in Buenos Aires vertritt ihr Wirtschaftsberater Lars-Hendrik Röller die Kanzlerin in den Arbeitssitzungen am Freitag. Das bestätigte ein Regierungssprecher der Nachrichtenagentur AFP. Merkel muss wegen des Ausfalls ihres Regierungsfliegers mit einer Linienmaschine in die argentinische Hauptstadt reisen und wird den Großteil des ersten Gipfeltages verpassen.