Beirut (AFP) Von den USA unterstützte Rebellen im Osten Syriens haben nach eigenen Angaben einen der gefährlichsten Anführer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. In einer Erklärung der arabisch-kurdischen Militärallianz Syrische Demokratische Kräfte (SDF) hieß es am Freitag, es handele sich um Osama Oweid Saleh. Er sei ein IS-Sicherheitsverantwortlicher in der östlichen Provinz Deir Essor und anderen Regionen des Landes, einschließlich Raka.